acqua alta: geomer am HKC-Gemeinschaftsstand

Vom 13. bis 15. Januar 2016 trifft sich die Hochwasserschutz-Branche auf der acqua alta in der Messe Essen. Mit dabei die Naturgefahren-Experten der geomer GmbH. Am Gemeinschaftsstand des HochwasserKompetenzCentrums e. V. (HKC) in Halle 10, Stand C112E stellt das geomer-Messeteam aktuelle Produkte, Projekte und Dienstleistungen rund um das Thema Hochwasser vor. Zu den diesjährigen Highlights gehört das Projekt sd-kama, smart data Katastrophenmanagement. Die geomer entwickelt gemeinsam mit Projektpartnern ein Informationssystem, das sowohl auf Satelliten- und Befliegungsdaten, als auch auf Daten aus in situ- und Crowdsourcingquellen zurückgreift. Damit werden unter anderem auch Informationen über Pegelstände, Verkehrsflüsse und psycho-physiologische Zustände der Rettungskräfte abgebildet, was die Entscheidungsgrundlage für Katastrophenstäbe entscheidend verbessert. Weitere Messeschwerpunkte bilden FloodArea HPC, das High End 2D-Modell zur Berechnung von Überschwemmungsflächen, HydroEdit, ein einfach zu bedienendes Tool mit grafischer Oberfläche zum Editieren von Querprofildaten, und die Basic European Asset Map (BEAM), eine digitale Karte, die den monetären Wert der Vermögen pro Flächeneinheit ( EUR /m²) darstellt.