BWK- / DWA-Seminarreihe: Starkregen und Überflutungsvorsorge

Am 28. März 2014 dreht sich in Hamburg alles um die Vorsorge starkregenbedingter Überflutungen: Experten, Ingenieure, kommunale Verantwortungsträger und Grundstückseigentümer treffen sich zum Seminar ‚Starkregen und Überflutungsvorsorge‘. Das Seminar behandelt relevante Punkte des Risikomanagements und stellt Vorsorgemaßnahmen auf kommunaler und privater Ebene vor. Darüber hinaus geben Experten praktische Handlungsempfehlungen. Das Seminar wird von der Bundesgeschäftsstelle Bund der Ingenieure für Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft und Kulturbau e.V. (BWK) zusammen mit der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) organisiert.

Dr. André Assmann von der geomer GmbH wird bei dieser ganztägigen Veranstaltung einen Vortrag mit dem Titel „Kommunales Risikomanagement ‚Sturzfluten‘“ halten.

Weitere Informationen sowie das Tagesprogramm finden Sie im Veranstaltungsflyer des BWK.

Kommentar

captcha *