WASSER BERLIN 2015: geomer am HKC-Gemeinschaftsstand

Die geomer GmbH präsentierte sich mit einem breiten Themenspektrum auf der diesjährigen WASSER BERLIN INTERNATIONAL. Die Heidelberger GIS-Experten zeigten vom 28. bis 31. März 2015 am Gemeinschaftsstand des HochwasserKompetenzCentrums (HKC) ihr umfassendes Know-how in den Bereichen Ho
Weiterlesen →

HydroEdit: Neues Ansichts- und Bearbeitungswerkzeug für Gewässerquerprofildaten

Eine Neuigkeit aus dem Bereich der hydraulischen Hochwassermodellierung: geomer plant, die ursprünglich als In-House-Werkzeug entwickelte Software „HydroEdit“ interessierten Kunden zum Kauf anzubieten. HydroEdit ist eine Windows-Anwendung zur Betrachtung und Bearbeitung von 1D-Gewässe
Weiterlesen →

Flood Management: geomer auf der WASSER BERLIN INTERNATIONAL 2015

Schäden durch Hochwasserereignisse und Starkniederschläge nehmen zu. Ein durchdachtes Risikomanagement trägt dazu bei, dass Menschen und Vermögenswerte besser vor Naturgefahren geschützt sind. Die geomer GmbH zeigt auf der diesjährigen WASSER BERLIN INTERNATIONAL am Gemeinschaftsstand
Weiterlesen →

KliStaR: Auftakt im Ditzinger Rathaus

Am 14. Januar 2015 fand die Auftaktveranstaltung zu KliStaR im Rathaus von Ditzingen statt. Bei dem Treffen nahmen neben den Projektpartnern der 8 beteiligten Glems-Kommunen auch Obmänner der Landwirtschaftsverbände, Landwirte, Revierförster und Vertreter der zuständigen Landratsämter
Weiterlesen →

Starkregen: Überflutungsschäden durch Risikomanagement minimieren

Die Korrespondenz Wasserwirtschaft berichtet in ihrer Februar-Ausgabe 2/2015 über das Thema Starkregen-Risikomanagement. Die Autoren des Artikels „Starkregen-Risikomanagement in der Praxis“ Bernd Tyrna, Dr. André Assmann und Kathrina Fritsch, allesamt Hochwasser-Experten der geomer Gm
Weiterlesen →