Esri Plattform: Innovation durch Geografie

Laptop, Tablet und Smartphone: Mobile Devices sind aus unserem Arbeitsalltag kaum mehr wegzudenken, ebenso wie die Nutzung von Apps. Das Internet und die Cloud ermöglichen einen nahezu unbeschränkten Zugriff auf relevanten Content, was ein effektives und effizientes Arbeiten möglich macht. Esri hat den Trend und die sich geänderten Marktbedingungen frühzeitig erkannt und bietet mit der ArcGIS Plattform eine ideale Lösung sowohl für GIS-Profis als auch für Interessierte, die beispielsweise einfache Webkarten erstellen wollen.

Breite Nutzungsmöglichkeiten immer verfügbar

Planung, Analyse, Darstellung von Prozessabläufen, mobile Datenerfassung, Asset Management oder Beteiligung der Öffentlichkeit, dies sind Anwendungsfelder, in denen die innovative Plattform zum Tragen kommt. Mit der Cloud-Technologie lassen sich Daten erfassen, organisieren und teilen. Und es lassen sich aus Daten nutzbare Informationen gewinnen von jedem Device, von überall und zu jeder Zeit.

Content, Apps und Identity die drei Säulen des GIS-Ökosystems
Ein zentraler Vorteil der ArcGIS Plattform ist, dass auch für GIS Pro-fis vieles einfacher und schneller geht. Die Plattform stellt eine im-mense Menge an Content zur Verfügung, der auch in eigene Karten eingebunden werden kann. Darüber hinaus lassen sich einfache Webkarten und Apps ohne Programmierkenntnisse im Nullkommanix erstellen. Für eine sichere Arbeitsumgebung sorgt die erforderliche Identität der User. So können Daten, Apps und Wissen sorgenfrei geteilt und Rollen einfach verteilt werden. Apropos Sicherheit: Neben SAAS- und Public-Cloud-Lösungen sind auch On-Premises-Lösungen möglich.